Menu
Suche

Projekte
ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte

ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte
ASVÖ-Projekte

ASVÖ-Projekte



Verein Suche
X
ASVÖ Steeltownman


ASVÖ Steeltownman

Bei traumhaftem Wetter kämpfen am 22. Juni am Linzer Pichlingersee 270 Sportbegeisterte um den Sieg bei der 9. Auflage des ASVÖ Steeltownman. Der Nachwuchs eröffnet am Samstag mit knapp 100 Kindern im Alter von fünf bis 18 Jahre den beliebten Aquathlon. Bewundert vom Publikum werden diese zu Höchstleistungen  angefeuert.

Um  14  Uhr  stürzen  sich  die  Triathleten in der Sprint Welle 40+ in den See, schwingen sich nach 750m Schwimmen in die Radsättel und schließen den Bewerb mit der fünf Kilometer langen Laufstrecke ab. Über den Sieg freuen sich bei den Herren Martin Moucka und bei den Damen Monika Dorfner. Die Sprint Welle unter 40 startet um 16 Uhr. Bereits auf der Schwimmstrecke zeichnet sich bei den Herren ein spannendes Duell zwischen Ruttmann, Enzenberger und Scherrer ab. Auf der Radstrecke gibt Ruttmann den Ton an, baut beim Lauf die Führung weiter aus und feiert mit einer Endzeit von 55:51 seinen Sieg. Enzenberger belegt Platz zwei, Thomas Mayr den dritten Platz. Bei den Damen ist es ebenso spannend, Labmayr und Luftensteiner liegen im Schwimmen gleich auf, doch Labmayr holt auf der 20 km langen Radstrecke einen Vorsprung von knapp 2 Minuten heraus. Sie gewinnt mit einer Zeit von 01:08:20 ihren ersten Gesamtsieg.

 

Copyright: FOTO: PSVTri-Linz

Förderungen
Tägliche Bewegungsstunde
Tägliche Bewegungsstunde
dsgvo
Vereinsrichtlinien-Wartungserlass
Registrierkasse
AKM-Gebühren im Sport
Allergerninformationsverordnung
Versicherung
Recht und Haftung im Sport
ASVÖ SMS Service
Findefix

Förderer

Sportministerium

Bundessportfoerdungsfonds

Sportland OÖ

Linz Tourismus

Sponsoren


SPK
Auto Esthofer
LT1
OOEN
TIPS
ASVÖ Ehrenamt - DANKE